Geissenkäse ist bei den Kuhschweizern beliebt

 

Die Ziegenkäse bilden eine ganz spezielle Käsegruppe, die eine nahezu unüberschaubare Vielfalt an Sorten und Varietäten umfasst. Die Herstellung liegt weitgehend in den Händen kleiner Handwerksbetriebe und Bauernhöfe. In der Schweiz, aber auch in Deutschland, Österreich oder Frankreich, tragen die bäuerlichen fermier-Käse zur legendären Käse-Vielfalt bei. Von ganz frisch bis zu deftig ausgereift: Ziegenkäse ist gefragter denn je. Der Grund für die steigende Beliebtheit ist unter anderem dass er sich vielfältig kombinieren lässt. Pikant zu Vorspeisen und Salaten, süss in Verbindung mit Obst zum Dessert. Auch Käsekuchen kann man daraus backen. 

weiter

Ein Stück Glarnerland

 

Der Glarner Schabziger blickt auf eine über tausendjährige Geschichte zurück. Im achten Jahrhundert wurde er erstmals erwähnt. 1463 wurde das Reinhaltegesetz ins Leben gerufen. 

weiter